Permanent Make-Up / Microblading

Betonung natürlicher Schönheit

...zu jedem Zeitpunkt frisch und gepflegt aussehen

AUGENBRAUEN

Wünschen Sie sich perfekte Augenbrauen? Das ist alles kein Problem mehr. Mit den zwei Pigmentierungstechniken, Soft Shading oder Microblading lassen sich Lücken auffüllen, spärlich dünne Brauen verdichten oder gar komplett neu modellieren.​ 

 

Microblading ist wahnsinnig beliebt, weil man mit der feinen Härchenzeichnung ein sehr natürliches Ergebnis erzielen kann. Es entsteht eine dreidimensionale Wirkung, die durch ihre Natürlichkeit viel echter wirkt, als ein herkömmliches Permanent Make Up.

 

Powder Brows, oder auch Soft Shading ist eine spezielle Permanent Make up Schattierungstechnik, in der die Farbe im vorderen und im oberen Bereich der Brauen einen feinen Auslauf hat (Ombre Effekt). Die Permanent-Farbe wird mit einer feinen Nano-Nadel gepixelt (kleine Pünktchen) in die Hautschicht eingearbeitet. Dadurch entsteht keine harte Kontur, sondern ein feiner puderiger Effekt.

LIDSTRICH

Wünschen Sie sich einen ausdrucksvollen Blick? Dann ist ein permanenter Lidstrich das Richtige für Sie. Der obere und untere Lidstrich mit Permanent Make Up wird zur dauerhaften Betonung der Augen am Lidrand gezeichnet. Eine zarte Kontur lässt die Augen grösser und schöner erscheinen.

LIPPEN

Viele Frauen stören sich an schwachen oder ungünstig verlaufenden Lippenkonturen. Mit einem Permanent Make Up werden die Konturen und Mundwinkel in der gewünschten Form und Farbe nachgezeichnet. Dabei stimmen wir die Form der Ober- und Unterlippe harmonisch aufeinander ab.

Behandlung
Preis
Microblading inkl. Nachbehandlung
CHF 490
Microblading inkl. 2 Nachbehandlungen
CHF 540
Microblading Auffrischen bis zu 12 Monate
CHF 290
Permanent Make Up Powder Brows
CHF 490
Powdr Brows Auffrischen bis zu 12 Monate
CHF 290
Lid oben Wimpernkranzverdichtung
CHF 390
Lidstrich oben
CHF 490
Lid unten
CHF 300
Lid oben und unten Wimpernkranzverdichtung
CHF 580
Lidstrich oben und unten
CHF 680
Lippen Schattierung
CHF 490
Kostenloses Beratungsgespräch
   CHF 0
Vorzeichnung quadrat.jpg

Deine Permanent Make Up/

Microblading Expertin in Bern

  • diplomierte Kosmetikerin

  • Mitglied beim Schweizer Fachverband für Permanent Make Up

  • Kursleiterin bei Engelswimpern Schweiz

"Ich lege grossen Wert auf ein natürliches Resultat, deshalb nehme ich mir für das Vorzeichnen viel Zeit. Dabei wird auf Symmetrie und Form geachtet und werden die Wünsche der Kundin berücksichtigt. Erst wenn die optimale Form erreicht ist und Sie mit allem zufrieden sind, wird mit der Pigmentierung begonnen."

Portrait - Kopie (3).jpg

Zertifikate

Ergebnisse

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren

Das sagen unsere Kunden

Hygiene & Sicherheit beim Permanent Make Up

In unserem Institut arbeiten wir mit den neuesten und hochentwickelten Pigmentiergeräten von Swiss Color®.

Diese Präzisionsgeräte mit Einweg-Hygienemodulen bieten ein Höchstmass an Sicherheit und Hygiene. Zudem sind alle Hygienemodule einzeln und steril verpackt.

Gut zu wissen: Die Produkte von Swiss Color® entsprechen dem Eyeco High Level Quality Control. Dieses Gütesiegel steht für hygienische Produkte und entspricht die gesetzliche Voraussetzung des Bundesamtes für Gesundheit in der Schweiz.

 

Die weltweit ersten Swiss Color® OS Pigmente sind frei von Eisenoxyden, farbstabiler, deckender und halten länger in der Haut!

        

Ihre Vorteile

  • Kostenloses Beratungsgespräch

  • Typgerechte Vorzeichnung

  • Die Pigmente sind stabil und verändern ihre Farben nicht

Häufige Fragen

Für wen eignet sich Microblading?


Microblading eignet sich für all diejenigen, die mit der Form, Dichte oder Farbe ihrer eigenen Augenbrauen nicht zufrieden sind. Für die Pigmentierung bedarf es keinerlei Betäubung, da die Behandlung in der Regel schmerzarm ist. Wer jedoch beispielsweise an Diabetes, Hepatitis, HIV, Epilepsie, Krebs, Hauterkrankungen an den Augenbrauen oder Infektionskrankheiten leidet, sollte Microblading vermeiden. Gleiches gilt für Schwangere und Frauen während der Stillzeit.




Was muss man nach der Pigmentierung beachten?


-bis zum völligen Abheilen der Kruste keine Seife, Kosmetika auftragen, Wasserkontakt vermeiden

-10 Tage lang keine Schwimmbäder, Sauna, Solarien, länger andauernde -Sonneneinstrahlung

-die ersten 3 Tage übermässiges Schwitzen ist zu vermeiden, damit keine Entzündungen entstehen.

-das eigenhändiges und eigenmächtiges Entfernen der Kruste ist absolut verboten! Durch das Abkratzen werden Micronarben gebildet, auf denen eine weitere Nachbehandlung erschwert ist




Was bedeutet Nachbehandlung?


Eine Nachbehandlung ist in den meisten Fällen notwendig, um entstandene Lücken zu füllen.




Wie lange dauert die Heilung nach einer Pigmentierung?


Oberflächlich heilt die Haut innerhalb von ca. zwei Wochen ab.

Der komplette Heilungsprozess ist nach ca. 28 – 35 Tagen beendet.




Wann darf man kein Permanent Make up/ Microblading machen?


KONTRAINDIKATIONEN

Wer an Diabetes, Hepatitis, HIV, Epilepsie, Krebs, Hauterkrankungen oder Infektionskrankheiten leidet, sollte Permanent Make Up/Microblading vermeiden. Gleiches gilt für Schwangere und Frauen während der Stillzeit.




Wie sieht man direkt nach Permanent Make up/Microblading aus?


Augenbrauen sind nach dem Pigmentieren nicht auffällig.

Lid: Am Folgetag könnten die Lider noch angeschwollen sein, was jedoch am Verlauf des Tages wieder abschwellen sollte.

Lippen: Die Lippen sind nach der Pigmentierung angeschwollen, schwellen allerdings am Folgetag wieder ab. Bis zum Ablösen der Kruste leuchtet die Farbe ziemlich stark und es scheint, als ob Sie Lippenstift aufgetragen hätten. Nach 3 bis 4 Tagen wird sich die Kruste von selbst ablösen. Bei Menschen mit Herpes kann dieses nach der Pigmentierung auftreten. Bitte konsultieren Sie vorgängig Ihren Arzt für ein entsprechendes Mittel.




Wie lange hält eine Permanent Make Up/Microblading?


Im Gegensatz zu einer Tätowierung ist die Haltbarkeit eines Permanent Make Ups zeitlich begrenzt, weil die Farbpigmente nicht so tief wie bei einer Körpertätowierung eingelagert werden und häufiger der Einwirkung der UV-Strahlung ausgesetzt sind. Permanent Make-up steht also für dauerhaftes Make Up und ist kein lebenslanges Tattoo.

Die Haltbarkeit ist von mehreren Faktoren abhängig: Hautbeschaffenheit, richtige Nachbehandlungspflege des Kunden, sowie der Farbenintesität/ Farbauswahl.

  • Hauttyp: Aus fettiger Haut entfernen sich die Pigmente schneller als aus trockener Haut.
  • Pigmentfarbe: Je heller ein Pigment ist, umso rascher verblasst es.
  • Lebensalter: Je älter man ist, umso länger hält die Pigmentierung.
  • Immunsystem: Je besser das Immunsystem funktioniert, desto schneller wird das Pigment als fremde Struktur aus dem Organismus entfernt.
  • UV-Exposition: Die Einwirkung Sonne und Solarium zersetzt die Pigmente schneller. Deshalb einen hohen Sonnenschutzfaktor an den betroffenen Partien anwenden.
  • Weitere äußere Faktoren: Peelings, kosmetische Behandlungen, aktiver Sport und Sauna führen zu einem schnelleren Verblassen der Pigmentierung.




Wann fällt die Kruste ab?


Augenbrauen: ca. ab dem 7. Tag

Lippen: am 3.-4. Tag

Lid: ca. ab dem 7. Tag




Wann kann ich mich nach dem Pigmentieren wieder schminken?


Das Gesicht darf man direkt nach dem Pigmentieren normal schminken, jedoch muss die behandelte Stelle komplett ausgelassen werden.




Warum kein Wimpernserum vor Permanent Make Up?


Ein Wimpernserum für das Wachstum fördert die Durchblung. Eine Woche vor der Pigmentierung sollte es nicht mehr benutzt werden und erst vier Wochen nach der Behandlung wieder benutzt werden.




Wie genau funktioniert Microblading?


Im Vorfeld der eigentlichen Behandlung legen wir zunächst fest, wie deine Augenbrauen später aussehen soll. Dazu vermessen wir dein Gesicht und zeichnen schließlich die Form vor. Gemeinsam legen wir fest, welche Farbe und Form deine Brauen haben und wie dicht sie sein sollen. Anschließend arbeiten wir die einzelnen, hauchdünnen Farbelemente exakt an den Stellen in die Haut ein, an denen deine eigenen Brauen zu dünn oder gar nicht erst sichtbar sind. Um millimetergenau arbeiten zu können, nutzen wir während der gesamten Behandlung einen speziellen Microblading-Stift. Die steril verpackten Blades, also die zahlreichen feinen Nadeln, platzieren die Farbpigmente schließlich unter sanftem Druck genau dort, wo du sie haben möchtest. Je nach Zeichentechnik entstehen beim Microblading äußerst individuelle Looks, die deine Augenbrauen beispielsweise in HD- oder 3D-Optik erscheinen lassen. Die Behandlung selbst dauert etwa zweineinhalb bis drei Stunden .




Ist das Microblading schmerzhaft?


Die Schmerzempfindlichkeit jedes Menschen ist unterschiedlich. Manche empfinden mehr Schmerz, andere weniger. Das Schmerzempfinden ist außerdem Tagesform abhängig. Bei Stress, Müdigkeit und während der Periode ist man schmerzempfindlicher.




Entstehen Narben durch das Microblading?


Es besteht kein Risiko einer Narbenbildung beim Microblading. Dies kann nur bei unerfahrenen Bladern passieren, die zu tief stechen.





Eucalyptus_edited_edited.jpg

Haben Sie weitere Fragen?

Buchen Sie direkt einen Termin oder hinterlassen Sie eine Sprachnachricht.

Portrait - Kopie (3).jpg

Allgemeine Bestimmungen

Sämtliche Preise sind pro Sitzung zu verstehen und werden in Schweizer Franken inklusive Mehrwertsteuer direkt nach der Behandlung verrechnet. Änderungen vorbehalten. Beim Nichteinhalten des Termins muss dieser 24 Stunden vorher telefonisch abgemeldet werden, ansonsten werden die Behandlungskosten in Rechnung gestellt.